Fahndung Deutschland

Bad Sachsa (Niedersachsen)

Vermisst: Heidelore Thiel

Seit Dienstag (19.07.2016) wird die 62-jährige Heimbewohnerin Heidelore Thiel aus Bad Sachsa vermisst.

22.07.2016 10:30 Uhr
heidelorethiel
© Polizei-Inspektion Northeim/Osterode

Zuletzt gesehen wurde Heidelore Thiel am 19.07.2016 gegen 9.30 Uhr auf einer Bank vor ihrem Wohnheim in der Kyffhäuser Straße gesehen. Seit dem fehlt jede Spur von der Vermissten.

Am Dienstagnachmittag und Abend wurde mit ersten Suchmaßnahmen begonnen. Anhaltspunkte, wohin die Frau verschwunden sein könnte, gab es nicht. Am Mittwoch suchte die Polizei Nordrhein-Westfalen weiter, mit einem Mantrailerhund. Von dem Wohnheim aus verfolgte der Personenspürhund eine Spur in das nördlich der Kyffhäuser Straße gelegene Waldgebiet am Ahornweg. Im Waldgebiet verlor sich die Spur der 62-Jährigen. Am Mittwochnachmittag wurde dort die Suche mit acht Hunden des ASB und der Rettungshundestaffel Teamdogs fortgeführt. Ohne Erfolg.

Frau Thiel:

  • ca. 161 cm groß
  • auffallend dünn.
  • Sie trug zuletzt eine blaue Jeans-Hose und ein blau/weiß gemustertes Oberteil.
  • Sie ist auf Medikamente angewiesen.

Wer die 62-Jährige gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05524-9630 bei der Bad Lauterberger Polizei zu melden, oder über den Notruf 110.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden