Fahndung Deutschland

Berlin: Tankstelle in Moabit überfallen

Polizei sucht diese beiden Männer

Mit der Veröffentlichung von Fotos aus einer Überwachungskamera bittet die Kriminalpolizei der Direktion 3 um Mithilfe. Auf den Bildern sind zwei Männer abgebildet, die am Mittwoch, 13. Januar 2016, in Moabit eine Tankstelle überfallen haben sollen.

tatverdächtige
© Polizei Berlin

Gegen 21.10 Uhr betraten die Unbekannten den Verkaufsraum der Filiale in der Quitzowstraße. Einer der beiden Tatverdächtigen soll einen der Angestellten mit einem Fahrtenmesser bedroht und das Öffnen der Kasse gefordert haben. Beide sollen anschließend mit der entwendeten Kassenlade geflüchtet sein. Der bedrohte Mitarbeiter wurde nicht verletzt.

Die Ermittler fragen:

  • Wer kann Angaben zur Tat bzw. zu en abgebildeten Tatverdächtigen und deren Aufenthaltsorte machen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Direktion 3 in der Perleberger Straße 61 a in Berlin-Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 – 371100 entgegen. Selbstverständlich können sich Zeugen und Hinweisgeber auch an die Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden