Fahndung Deutschland

Freiburg (Baden-Württemberg)

10jährige ins Gebüsch gezerrt

Die Ermittler der Kriminalpolizei Freiburg fahnden mit Hochdruck nach dem bislang unbekannten Täter, der ein 10jähriges Mädchen am 15.06.2016 gegen 18:15 Uhr anging und in ein Gebüsch zerrte.

Phantombild
© Polizei Baden-Württemberg, Wortmann

Wie die Ermittlungen u.a. durch die durchgeführten Vernehmungen zwischenzeitlich ergaben, kann von einem sexuellen Hintergrund ausgegangen werden.

Die Kriminalpolizei veröffentlicht nun ein Phantombild des jungen Mannes und bittet um Ihre Mithilfe. Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Männlich, jugendlich, kräftige Statur, rundes Gesicht, kurze, blonde oder dunkelbraune Haare und etwa 175 cm groß. Er trug ein weißes oder schwarzes T-Shirt mit einem Aufdruck, eine dunkle Hose, ein Basecap und flüchtete mit einem blauen Mountainbike.

Wer kann Angaben zu dem Mann oder zu dem auffälligen Mountainbike machen, mit dem er geflüchtet ist (ohne Schutzblech, ohne Aufschrift, auffälliger Blauton mit lila Stich, möglicherweise ist es überlackiert worden)?

Hinweise können rund um die Uhr an die Kripo Freiburg unter Tel: 0761-882-5777 gemeldet werden.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden