Fahndung Deutschland

Vaihingen (Baden-Württemberg)

Tankstelle überfallen

Die Kriminalpolizei Ludwigsburg fahndet mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang noch unbekannten Tatverdächtigen, der am vergangenen Freitag kurz nach 21.00 Uhr eine Tankstelle in der Heilbronner Straße in Vaihingen an der Enz überfiel.

30.08.2016 18:00 Uhr
2
© Polizeipräsidium Ludwigsburg

Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole forderte der maskierte Unbekannte Bargeld von dem 34-jährigen Angestellten, der daraufhin die Kasse vollständig leerte. Die dreistellige Summe packte er in eine weiße Plastiktüte, die der Tatverdächtige dem 34-Jährigen zuvor übergeben hatte. Anschließend flüchtete er samt der Beute zu Fuß in Richtung der Schloßbergstraße. Die alarmierte Polizei fahndete mit mehreren Streifen und setzte auch einen Polizeihubschrauber ein. Dies blieb jedoch ohne Erfolg.

1
© Polizeipräsidium Ludwigsburg

Der Tatverdächtige ist etwa 175 cm groß, schätzungsweise zwischen 23 und 27 Jahre alt und hat eine schlanke, sportliche Figur. Er trug blaue Turnschuhe, eine schwarze Jogginghose mit seitlichen, weißen Applikationen im Oberschenkelbereich, ein schwarzes Langarm-Shirt mit auffallender weißer Mittelnaht auf dem Rücken sowie schwarze Handschuhe mit runden Verzierungen auf der Oberseite und einem weißen Schriftzug auf dem Zeigefinger. Über den Kopf hatte er eine schwarze Sturmhaube gezogen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07141/18-9 entgegen.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden