Fahndung Deutschland

Bewaffneter Bankräuber

Am Morgen des 10.08.2016 (Mittwoch) gegen 10:30 Uhr überfiel ein bewaffneter Mann die Filiale eines Geldinstituts in Schauenburg-Elgershausen und erbeutete Bargeld.

10.08.2016 14:45 Uhr
Fotos2in1
© Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Die Polizei fahndet auch mit einem Hubschrauber. Der Täter rannte mit seiner Beute aus der Bank und flüchtete in unbekannte Richtung. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Nun liegen Fotos aus der Überwachungskamera vor: Sie zeigen den Täter unmaskiert beim Betreten der Bank und im Vorraum mit der über den Kopf gezogenen weißen Plastiktüte.

Beschreibung des Tatverdächtigen:

  • normale Statur
  • ca. 1,80 m groß

bekleidet mit:

  • schwarzer Hose
  • schwarzer Jacke
  • dunklen Halbschuhen
  • Auf dem Kopf trug er eine graue "Schiebermütze".

Er maskierte sich mit einer über den Kopf gezogenen weißen Plastiktüte und war mit einer Pistole bewaffnet.

Er sprach akzentfrei Deutsch. Die Beute transportierte er in einem schwarzen Stoffbeutel.

Die Kasseler Polizei bittet Zeugen, die verdächtiges gesehen haben und Hinweise zum Tatverdächtigen geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden. Telefonnummer: 0561 9100.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden