Fahndung Deutschland

Ramstein-Miesenbach (Rheinland-Pfalz)

Einbrecher auf der Flucht

Nach einem Gaststätten-Einbruch am Montagmorgen (22.08.2016) in der Reichswaldstraße sucht die Polizei Zeugen, die in den frühen Morgenstunden verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Außerdem warnt die Polizei davor, im Bereich Ramstein-Miesenbach Anhalter mitzunehmen.

22.08.2016 17:30 Uhr
Logo Fahndung Deutschland V07 mit Positionsdaten

Über Notruf wurde gegen 3:30 Uhr der Polizei ein Einbruch in eine Gaststätte in der Reichswaldstraße mitgeteilt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen überraschten der Gaststättenbetreiber und zwei weitere Zeugen drei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat. Die Täter befanden sich noch im Lokal und es kam zur körperlichen Auseinandersetzung. In dessen Verlauf wurden der Gaststättenbetreiber und ein Einbrecher verletzt. Den Zeugen gelang es, einen der Männer festzuhalten. Er wurde von der Polizei festgenommen. Die beiden anderen Einbrecher flüchteten, ohne Beute zu machen. Ein Täter wurde zwar noch von einem Zeugen in Richtung des angrenzenden Waldes verfolgt, konnte aber nicht mehr eingeholt werden. Noch in der Nacht fahndeten zahlreiche Polizeistreifen und ein Polizeihubschrauber nach den beiden Flüchtigen. Dabei konnte ein mutmaßliches Tatfahrzeug mit niederländischem Kennzeichen festgestellt werden. Der schwarze Seat Ibiza wurde sichergestellt. Von den flüchtigen Einbrechern fehlt bislang jede Spur.

Da nicht auszuschließen ist, dass die Täter immer noch zu Fuß unterwegs sind, warnt die Polizei davor, im Bereich Ramstein-Miesenbach Anhalter mitzunehmen und bittet darum, verdächtige Personen über die Notrufnummer 110 zu melden.

Außerdem sucht die Polizei Zeugen, die in der Nacht zum Montag, gegen 3 Uhr und in den Morgenstunden danach, verdächtige Personen in der Ortslage Ramstein-Miesenbach beobachtet haben.

Zeugen, die hierzu und zu dem schwarzen Seat Ibiza mit niederländischem Kennzeichen Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern, Telefonnummer 0631 369-2620, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden