Fahndung Deutschland

Frankfurt (Hessen)

Joggerin verprügelt

Grundlos griff am Montag, dem 29.08.2016, gegen 08.30 Uhr ein junger Mann eine Joggerin Am Roten Graben an und verletzte sie dabei. Die sportliche Dame lief im Fechenheimer Wald um den Weiher und wollte ihre Runde über die Autobahnbrücke fortsetzten. Plötzlich sei ein junger Mann zügig hinter ihr hergelaufen, packte sie seitlich von hinten und riss sie zu Boden.

30.08.2016 12:55 Uhr
Logo Fahndung Deutschland V07 mit Positionsdaten

Dort schlug und trat er offenbar grundlos auf sie ein. Dennoch konnte sie sich wehren und laut um Hilfe schreien. Passanten kamen ihr daraufhin zur Hilfe und der Angreifer verschwand über die Brücke in Richtung Fechenheim. Bei ihm soll es sich vermutlich um einen Südländer im Alter von 18 bis 20 Jahre handeln, der etwa 160 bis 165 cm groß und schlank gewesen sein soll. Er soll dunkle kurze Haare, braune Augen und einen Bart haben. Bekleidet war er mit einer Jeanshose, hellem T-Shirt und Turnschuhen. Er führte einen hellen Turnbeutel mit sich. Insgesamt soll er ein gepflegtes Erscheinungsbild haben. Während der Tat rauchte er eine selbstgedrehte Zigarette. Als mögliches Tatmotiv wird ein sexueller und räuberischer Hintergrund ausgeschlossen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Schläger verlief negativ. Die Sportlerin erlitt neben diversen Prellungen und Schürfungen am Oberkörper und Kopf noch einen Schock und vermutlich eine Gehirnerschütterung. Ihre Verletzungen wurden im Krankenhaus behandelt.

Sachdienliche Hinweise nimmt das 18. Polizeirevier unter der Telefonnummer: 069-755-11800 entgegen.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden