Fahndung Deutschland

Leverkusen (Nordrhein-Westfalen)

Mit Pfefferspray verjagt

Die Polizei Köln fahndet mit Fotos nach Räubern, die am 31. August (Donnerstag) versucht haben, einen Juwelier in Leverkusen-Wiesdorf zu überfallen.

09.08.2016 17:45 Uhr

Gegen 15 Uhr betraten die abgelichteten Männer den Verkaufsraum des Juweliers an der Straße "Wiesdorfer Platz" und gingen direkt auf den Geschäftsführer zu. Der 52-Jährige wehrte sich mit Pfefferspray gegen die Angreifer. Das Duo flüchtete ohne Beute in Richtung Otto-Grimm-Straße.

Täter
© Polizei Köln

Die Kriminalpolizei Köln sucht auch weiterhin Zeugen und fragt:

  • Wer kennt die auf den Fahndungsbildern abgelichteten Männer?
  • Wer kann Angaben zu ihren Identitäten und ihren Aufenthaltsorten machen?
  • Wer hat den Überfall beobachtet?
  • Wer hat die Männer vor oder nach der Tat gesehen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14. Telefonnummer: 0221 229-0. E-Mail: poststelle.koeln@polizei.nrw.de .

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden