Fahndung Deutschland

Kämpfelbach-Ersingen (Baden-Württemberg)

Mittäter gesucht

Wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls in zwei Fällen kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim am Mittwoch ein 28-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Er ist dringend verdächtig, am Dienstag mit einem Mittäter gewaltsam in zwei Wohnungen in Ersingen eingedrungen zu sein und dort Wertgegenstände geklaut zu haben.

Logo Fahndung Deutschland V07 mit Positionsdaten

Bei seiner Festnahme wurde Diebesgut sichergestellt. Ein aufmerksamer Zeuge hatte beim zweiten Einbruch Scheibenklirren gehört und sofort die Polizei alarmiert. Sie nahm den flüchtenden Tatverdächtigen fest. Der aus dem Kosovo stammende 28-Jährige ist bereits wegen eines Wohnungseinbruchdiebstahls strafrechtlich in Erscheinung getreten und steht diesbezüglich auch unter Bewährung.

Ermittlungen der beim Kriminalkommissariat Pforzheim angesiedelten "EG Eigentum" ergaben, dass es sich bei dem gesuchten Mittäter mutmaßlich um einen 20-jährigen Mann handelt, der ebenfalls aus dem Kosovo stammt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist dieser in Deutschland ohne Wohnsitz. Fahndungsmaßnahmen nach dem jungen Mann wurden eingeleitet. Unterdessen prüfen die Einbruchsermittler, ob dieselben Männer für weitere, noch ungeklärte Wohnungseinbrüche in Frage kommen.

Hinweise an die Polizei Karlsruhe. Telefon: 0721 666 1111. E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden