Fahndung Deutschland

Siegburg (Nordrhein-Westfalen)

Münz-Automaten aufgebrochen

Mit Bildern aus der Videoüberwachungsanlage der Autobahnraststätte Siegburg-Ost an der Jägerstraße fahndet die Polizei nach einem unbekannten Mann. Er hat in der Nacht des 11.06.2016, zwischen 03.45 Uhr und 04.15 Uhr, zwei Münzautomaten aufgebrochen.

22.09.2016 13:11 Uhr
Automatenaufbrecher
© Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Der Unbekannte durchtrennte mit einem Bolzenschneider die Schlösser zweier Drehkreuzautomaten an der Toilettenanlage der Raststätte und klaute das Münzgeld. Während der Tat telefonierte der Tatverdächtige. Vermutlich stand ein Mittäter in der Nähe "Schmiere", sollte vor Toilettenbesuchern warnen.

Die Bilder sind wegen eines richterlichen Beschlusses zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

Die Ermittler fragen:

  • Wer kennt die abgebildete Person?
  • Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort oder zu seinem mutmaßlichen Mittäter machen?

Hinweise an die Polizei in Siegburg unter der Telefonnummer 02241 541 3121.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden