Fahndung Deutschland

Bergheim (Nordrhein-Westfalen)

Rentnerpaar ausgeraubt

Nach einem Raubüberfall auf ein Seniorenpaar in Bergheim fahndet die Polizei Rhein-Erft-Kreis mit einem Phantombild nach dem Täter.

07.09.2016 11:56 Uhr
Phantombild des Täters
© Landrat Rhein-Erft-Kreis, Abteilung Polizei

Der Täter klingelte am Mittwoch, den 8. Juni 2016 gegen 17.15 Uhr bei den Senioren an der Haustür in der Quadrather Vogelsiedlung. Als die 79-Jährige diese öffnete, stieß der Täter von außen gewaltsam gegen die Tür und gelangte so ins Haus. Er bedrohte die Frau und ihren dazu geeilten, 81-jährigen Ehemann mit einer Schusswaffe. Mit Schmuck und einer geringen Menge Bargeld flüchtete der Täter.

Der Räuber sprach nach Angaben der Eheleute sehr gutes Deutsch, war Mitte 20 Jahre alt, zirca 175 Zentimter groß und von schmaler Statur. Er hatte kurze, schwarze Haare aber einen hellen Teint. Bei der Tat trug er ein blaues T-Shirt mit rundem Halsausschnitt.

Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter der Telefonnummer 02233 520.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden