Fahndung Deutschland

Nordrhein-Westfalen

Vermisst: Dennis Seyfried

Die Dortmunder Polizei sucht den 28-jährigen Dennis Seyfried aus Dortmund-Hombruch. Er wird seit dem 1. September 2016 vermisst. In seiner Wohnung in der Grotenbachstraße hat er einen Abschiedsbrief hinterlassen, sodass davon ausgegangen werden muss, dass er in Selbstmord-Absicht sein zu Hause verlassen hat.

05.09.2016 11:12 Uhr
vermisstenfallseyfried EDIT
© Polizei Dortmund

Der junge Mann hatte letztmalig am 1.9. telefonischen Kontakt zu seiner Mutter.

Er wird beschrieben als:

  • ca. 178 cm groß
  • korpulent
  • Brillenträger
  • Bekleidet soll er sein mit schwarzer Hose, dunkler Strickjacke und einem T-Shirt in schwarz oder weiß.
  • Seine ehemals langen blonden Haare, die er auf dem beigefügten Foto zu einem Zopf gebunden trägt, hat er sich abrasiert. Demnach müsste er nun eine Glatze bzw. einen rasierten Kopf haben.

Möglicherweise könnte er sich in einem von ihm bevorzugten Waldgebiet (der Bolmke, der Bittermark oder dem Rombergpark) aufhalten. Diese Orte nutzte er gewöhnlich für längere Spaziergänge.

Hinweise von Zeugen nimmt die Dortmunder Polizei entgegen, unter der Rufnummer der Kriminalwache: 0231 132 7441.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden