Fahndung Deutschland

Kreuztal (Nordrhein-Westfalen)

Schläger stellen sich der Polizei

Die am 13.09.2016 um 14.32 Uhr veranlasste Fahndung nach zwei tatverdächtigen Schlägern hat sich erledigt. Beide gesuchte Personen haben sich freiwillig bei der Polizei in Kreuztal gemeldet. 

20.09.2016 16:45 Uhr
beide Täter verpixelt
© Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein (Bearbeitung: Fahndung Deutschland)

Das Kreuztaler Kriminalkommissariat ermittelte gegen die zwei jungen Männer wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die beiden Unbekannten waren dringend verdächtig, am Abend des 11.06.2016 kurz vor 21 Uhr einen Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes an der Siegener Straße in Kreuztal-Buschhütten beleidigt, angegriffen und mit brutalen Faustschlägen ins Gesicht verletzt zu haben. Beide Täter flüchteten anschließend in einem silberfarbenen "VW Golf".

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden