Fahndung Deutschland

Prävention

Was tun, wenn ein Kind vermisst wird?

Es sind schlimme Minuten für Eltern, wenn ihr Kind nicht zur verabredeten Zeit zu Hause erscheint  oder gar von einem von einem Moment auf den anderen verschwindet. Die Gedanken spielen verrückt und entsetzliche Bilder entstehen im Kopf. Doch glücklicherweise endet dieser Albtraum in den meisten Fällen schon nach kurzer Zeit. Der Nachwuchs taucht wieder auf, die Panik legt sich und die Angst verschwindet.

23.09.2016 19:30 Uhr / SAT1
Logo Fahndung Deutschland V07 mit Positionsdaten

Rund 100.000 Kinder verschwinden jährlich in Deutschland,  aber nur in den wenigsten Fällen bleiben sie verschollen oder werden Opfer eines Gewaltverbrechens. Trotzdem raten Experten, dass Eltern ihrem Bauchgefühl vertrauen und die Polizei verständigen sollten, wenn ihr Kind unauffindbar ist. Niemand sollte Scheu vor einem Falschen Alarm haben, denn im Ernstfall entscheiden die ersten Stunden nach dem Verschwinden über den Erfolg einer Suche.

Info vermisste Kinder

Quelle: Initiative vermisste Kinder

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden