Fahndung Deutschland

Die Akte „Nelli Graf“

Mörder gesucht!

Nelli Graf verlässt ihr Zuhause mit dem Fahrrad – und verschwindet spurlos. Monate später wird sie tot im Wald gefunden. Die 46-Jährige hinterlässt ihren Mann und drei Kinder.

08.09.2016 16:00 Uhr / Andreas Wolf

Halle, 14. Oktober 2011: Supermarktkassiererin Nelli Graf verlässt gegen Mittag ihr Haus, nimmt ihr Fahrrad mit. Handy, Tasche, Geldbörse, Radschlüssel, Haustürschlüssel – ihre persönlichen Gegenstände lässt die 46-Jährige in der Wohnung zurück, die Haustür und Kellertür offen. Doch Nelli Graf, dreifache Mutter und Ehefrau, kommt nicht zurück.

NelliGrafWeb1
Nelli Graf (†) | © Fahndung Deutschland

Für die Kinder und den Ehemann steht fest: Die Familienmutter bleibt Freitagnachmittag nicht freiwillig fern von Zuhause. Ermittler glauben zunächst nicht an ein Verbrechen, haben für ein solches keine Anhaltspunkte.

Gefesselt und verscharrt

Zwei Tage nachdem Nelli Graf verschwunden ist, wird ihr Fahrrad gefunden, in einem nahen Waldstück. Dort hatten Spaziergänger die Vermisste zuletzt gesehen, dort verliert sich ihre Spur. Und dort findet ein Spaziergänger am 9. Februar 2012 die verscharrte Leiche von Nelli Graf  - rund vier Monate, nachdem sie ihre Wohnung verlassen hat.

Eine Obduktion ergibt, dass Nelli Graf an den Händen gefesselt war, mit Kabelbindern und Klebeband. Ihre Augen und der Mund waren zugeklebt, der Oberkörper hatte Einstiche.

Strawberry9_Wald
Februar 2012: In einem Waldstück bei Halle findet ein Spaziergänger die Leiche von Nelli Graf. | © Fahndung Deutschland

Ermittler entdecken männliche DNA-Spuren, laden rund 7.000 Männer aus und um Halle zur Speichelprobe. Erfolglos. Keine DNA passt zum Täter.

Die Suche geht weiter

Zwei Jahre widmet sich eine Mordkommission dem Fall, die Staatanwaltschaft Bielefeld geht Hinweisen dutzender Zeugen nach. Wie und warum Nelli Graf verschwand, wie und warum sie starb, klären die Ermittler nicht.

Im Juli 2013 wird die Akte „Nelli Graf“ geschlossen. Die Polizei Gütersloh sucht weiterhin Zeugen, die mitteilen können, wann und wo sich Nelli Graf nach ihrem Verschwinden aufgehalten hat.

NelliGrafWeb2Rad
Das Fahrrad von Nelli Graf wurde am 16.10.2011 am Wald bei Halle gefunden. | © Fahndung Deutschland

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Gütersloh. Telefon: 05241 869 1423.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden