Frauenherzen

"Ich kenne meine Facebook-Freunde alle persönlich."

Muriel Baumeister im Interview

muriel-baumeister-620-348
© SAT.1 / Frank Zauritz

Sie sind selbst Mutter von drei Kindern. Was wäre Ihr größter Alptraum im Alltag?

Muriel Baumeister: "Wenn meine Kinderfrau kündigen würde."

Wie schafft man es, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren?

Muriel Baumeister: "Das weiß ich leider nicht..."

Wie tanken Sie Energie?

Muriel Baumeister: "Mit den Kindern und auch ohne die Kinder. Wenn ich nur ohne die Kinder auftanken könnte, würde doch grundlegend etwas falsch laufen. Und diese strahlenden Gesichter geben mir einfach wahnsinnig viel Kraft."

Neustart mit zwei Kindern: Die allein erziehende Mutter versucht ohne untreuen Ehemann in neuem Viertel und Job klar zu kommen.

Zum Charakter

Was ist das Besondere an Ihrer Serienfigur Britta?

Muriel Baumeister: "Sie ist eine absolute Chaos-Braut, die am Anfang eines Satzes nie weiß, wie er endet und morgens nie weiß, was der Tag am Ende bringen wird. Sie stolpert von Stunde zu Stunde. Aufstehen, Krone richten, weiter gehen, würde sie wohl am besten beschreiben."

  

Was muss ein Mann haben, der Sie fasziniert?

Muriel Baumeister: "Humor, Loyalität – und ein 'Halunke' sollte es sein."

Wie sind Ihre Erfahrungen mit einer "Patchwork-Family"?

Muriel Baumeister: "Ich denke, Patchwork ist fast komplizierter als ein normales Familienleben. Alles muss haarklein von allen Parteien 'abgenickt' werden. Wenn Patchwork allerdings klappt, ist es wirklich großartig. Aber der Weg dahin ist nicht immer geradlinig."

Glauben Sie an die große Liebe?

Muriel Baumeister: "Grundsätzlich glaube ich an die große Liebe, aber nicht an DIE große Liebe."

Wie gehen Sie mit Liebeskummer um?

Muriel Baumeister: "Das ist das Schrecklichste, was es gibt. Leider gibt es kein Rezept gegen Liebeskummer, sonst wäre die Pharmaindustrie ja noch reicher."

Als Britta kämpfen Sie gegen eine jüngere Konkurrentin, um einen Job zu bekommen. Glauben Sie, dass der Zug im Internet für Ältere abgefahren ist?

Muriel Baumeister: "Das kann ich leider nicht richtig beurteilen, weil meine Mutter mir erklären muss, wie man das Internet am besten nutzt."

Nutzen Sie Facebook & Co.?

Muriel Baumeister: "Ja, aber nur privat. Ich kenne meine Facebook-Freunde alle persönlich. Für Twitter und Instagram habe ich keine Zeit."

Sie stammen aus einer Künstlerfamilie. Würden Sie sich wünschen, dass auch Ihre Kinder den Schauspiel-Beruf wählen?

Muriel Baumeister: "Nein, bloß nicht. Ich hoffe, dass eines meiner Kinder Investment-Banker wird, dann haben wir alle ausgesorgt."

Kommentare

Exklusive Bonus-Clips

Interviews