Frühstücksfernsehen

Damit bist du nicht allein!

Diese 6 peinlichen Momente kennt jeder!

Jeder kennt es, jedem passiert es: Vor allem im Joballtag, bei dem man meist doch sehr auf Höflichkeit und Knigge achtet, sind kleine Peinlichkeiten keine Seltenheit. Diese sechs unangenehmen Situationen kennt wirklich jeder!

1. „Wie war nochmal dein Name?“

Eigentlich hattet ihr euch schon aneinander vorgestellt. Jetzt wirkt es, als wäre der Name des anderen zu unwichtig, um ihn zu behalten oder als wäre man selbst sehr vergesslich. Peinlich!

portrait-317041_640

2. „Guten Morgen“ sagen und merken, dass es schon Mittag ist.

"Bei dir ist es noch morgens? Du hast ja ein Lotterleben..", scheinen die anderen zu denken.

3. Sich verabschieden und dann doch in die gleiche Richtung laufen

In so einer Situation kommt oft peinliches Schweigen auf. Dabei ist die beste Möglichkeit, ganz normal weiterzusprechen!

hand-861275_640

5. "Mir geht’s gut und dir? Gut und dir?"

So fängt ein Gespräch ja schonmal gut an...

6. Den Handschlag oder die Umarmung vermasseln, in dem man dem Gegenüber zum Beispiel auf den Fuß tritt

In so einer Situation fühlt man sich, als könnte man sich selbst nicht richtig koordinieren... Aber keine Sorge, diese Situation passiert wirklich jedem!

sleeping-690429_640

Am liebsten verkriechen?

Tipp:
Passiert dir eine dieser kleinen Blamagen, erröttest du und schämst dich in Grund und Boden? Das ist absolut nicht nötig! Meist ist die Situation nur so schlimm, wie das Theater, was du aus ihr machst! Also: Ersteinmal durchatmen und nicht mit Rechtfertigungen auf der Peinlichkeiten herumhacken, denn so bleibt sie anderen im Gedächtnis. Am besten hilft es, darüber zu lachen und ganz normal weiterzumachen!

Kommentare

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt