Frühstücksfernsehen

4 leckere Rezepte von Profikoch Sebastian Hahne

Griechenland zu Hause genießen

Choriatiki (Griechischer Salat)

Zutaten

  • 3-4 Snackgurken (oder 1 Salatgurke)
  • 3 reife Tomaten
  • 2 Paprika (grün und rot)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 150gr. original Schafskäse
  • 3 EL schwarze Oliven (keine geschwärzten!)
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¼ Bund Blattpetersilie

Zubereitung

  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, sehr gutes Olivenöl
  • Den Knoblauch halbieren und eine Salatplatte damit einreiben. 
  • Gurken, Tomaten und Paprika in grobe Stücke schneiden und auf die Platte geben.
  • Schafskäse darüber bröseln, rote Zwiebeln in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Salat geben.
  • Oliven drüber streuen und mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Tsatsiki

500 gr. griechischer Joghurt (10% Fett)
1 Knoblauchzehe
1/2 Salatgurke
1/4 Bund Dill
1/4 Bund Minze
  Weinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • Die Gurke reiben, einsalzen und etwa eine halbe Stunde stehen lassen.
  • Anschließend ordentlich abtropfen und mit den Kräutern und dem gehackten Knoblauch in den Joghurt einrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Weinessig abschmecken.

Paidakia (Lammkoteletts aus der Kräutermarinade)

6-8 Lammkoteletts
100 ml Olivenöl
1 Zitrone
je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, Piment, schwarzer Pfeffer und Zimt
  frischer Thymian und Oregano
  Meersalz
1 Knoblauchzehe
  • Die Lammkoteletts in einer aus den übrigen Zutaten hergestellten Marinade mind. 6 Stunden (besser über Nacht) ziehen lassen.
  • Anschließend in einer heißen Pfanne mit der zerdrückten Knoblauchzehe kurz anbraten, salzen und bei 60°C im Ofen etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Süßer Joghurt

400 gr. griechischer Joghurt (10% Fett)
4 EL Thymianhonig
50 gr. Walnusskerne (grob gehackt)
  • Alle Zutaten miteinander vermengen. Gut gekühlt genießen.

Kommentare

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt