Frühstücksfernsehen

Das Rezept aus der Sendung

Lasagne (für 2-4 Portionen)

kueche-allgemein-02-dpa
© dpa

Zutaten (für die Bolognese):

  • 200g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Bund Suppengemüse (Möhren, Selleriewurzel, Porree, Petersilie)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Fleischtomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Frische Majoranblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Zimt
  • für die Lasagne: 1/2 Packung Lasagneplatten

Für die Sauce (anstatt Béchamel)

  • 200g Schmand (fettreduziert)
  • 200g Frischkäse (fettreduziert)
  • 50g Parmesan
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Milch

Zubereitung

  • Zuerst das Suppengemüse und die Zwiebel ganz fein würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in reichlich Olivenöl anbraten. 
  • Klein gehackte Petersilie samt Stielen und Knoblauch hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zimt würzen und gut durchrühren.
  • Etwas Tomatenmark beifügen, kurz mitrösten und mit reichlich Rotwein ablöschen.
  • Nun die grob geschnittenen frischen Tomaten, Pizzatomaten, Majoranblätter im Ganzen und Porree unterrühren, bei geringer Hitze ca. eine Stunde einkochen und mit der Sauce weitermachen.
  • Dafür fettreduzierten Schmand mit Frischkäse, geriebenem Parmesan und einem Spritzer Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und gegebenenfalls mit etwas Milch verdünnen.
  • Weiter geht’s mit dem Schichten. 
  • Als Erstes die Bolognese, dann die Lasagneplatten, gefolgt vom Schmand-Frischkäse-Gemisch. 
  • Und das Ganze so oft, bis die Auflaufform bis oben gefüllt ist. 
  • Zum Schluss mit Käse bestreuen und bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen.

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt