Frühstücksfernsehen

Das leckere Rezept von Profikoch Sebastian Hahne

Zitronenhähnchen, Vanillepaprika und Kräutersalat

Zutaten (für 2 Portionen)

3 Hähnchenbrüste ohne Haut
1 Zitrone
2 TL Frischkäse
1 rote Paprika (oder 2 kleine)
1/2 Vanilleschote
  frische Kräuter (Blattpetersilie, Koriander, Kerbel, Schnittlauch)
1 EL Butter
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Korianderkörner
  Olivenöl, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Zucker

Zubereitung

  • Eine Hähnchenbrust klein schneiden und im Mixer mit dem Frischkäse zu einer feinen Masse pürieren.
  • Mit Zitronenabrieb, Kurkuma und Salz abschmecken, kalt stellen.
  • Die beiden verbleibenden Brüste jeweils anschneiden, aufklappen und plattieren.
  • Auf der Arbeitsfläche Alufolie mit Klarsichtfolie bedeckt ausbreiten und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Zitronenabrieb bestreuen.
  • Die plattierte Hähnchenbrust darauf geben, mit der Hähnchenmasse bestreichen und gleichmäßig rollen.
  • Wichtig: Die Enden der rollen fest verschließen!
  • Die Rouladen nun in ca. 80 Grad warmen Wasser garen.
  • Butter in einer Pfanne zum schmelzen bringen und das Mark einer halben Vanilleschote, die Korianderkörner und etwas Zucker dazu geben.
  • Wenn der Zucker geschmolzen ist, die geschnittene Paprika hinein geben, schwenken und mit einer Prise Salz abschmecken.
  • Die Kräuter waschen, abtropfen, zupfen und mit Olivenöl, wenig schwarzem Pfeffer und Salz würzen.

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt