Frühstücksfernsehen

Das Rezept aus der Sendung vom 14.03.2013

Zitronenschnitten von Enie

EnieA 4527551_final.tif

Zutaten

  • 280 g Weizenmehl, plus zusätzlich 35 g Weizenmehl
  • 80 g Puderzucker
  • 1 TL Salz
  • 225 g kalte Butter
  • 4 Bio-Eier
  • 350 g Zucker
  • 120 ml frischer Zitronensaft
  • 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung 

  • Den Backofen auf 170 Grad/Gas Stufe 3 1/2 vorheizen.
  • Für den Mürbeteig 280g Mehl, Puderzucker, Salz und Butter in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig krümelig ist.
  • Achtung: Die Butter darf nicht zu warm werden, das verändert die Teigbeschaffenheit. Nur so lange kneten, bis der Teig eine Kugel bildet.
  • Eine 30cm x 20cm große Backform mit dem Teig auslegen.
  • Den Teigboden ca. 20-25 Minuten im Ofen backen. Solange, bis er goldgelb und fest ist. Danach leicht abkühlen lassen, während die Füllung zubereitet wird.
  • Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Zucker, Zitronensaft und -schale dazu geben. 
  • Nun die verbliebenen 35g Mehl und das Backpulver in eine andere Schüssel sieben und die Mischung unter die Eier rühren.
  • Die Füllung nun auf den Kuchenboden geben und den Kuchen 25-30 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung gerade fest ist.
  • Den Kuchen nun in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und in Rechtecke schneiden. Diese halten sich gut bis zu 3 Tage in einem luftdichten Gefäß.

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt