Frühstücksfernsehen

Playlist

Frühstücksfernsehen

Im Würgegriff von Anna Konda

Staffel 1

Der furchtlose Phil hat sich in die Arme von Anna Konda getraut...

22.03.2016 10:00 | 4:43 Min | © Sat.1

Anna Konda – Wrestling-Star: Früher ganz zierlich

Heute ist sie auch außerhalb von Deutschland ein echter Wrestling-Star: Anna Konda macht nicht nur durch ihre tiefe Stimme und das dominante Auftreten, sondern auch durch ihre Kampfkraft von sich reden. Dabei war sie früher das komplette Gegenteil, ein zierliches Mäuschen.

Echte Frau dank Kilos und Muskeln

Heute wiegt Anna Konda über 100 Kilo und kommt bei ihren Fans richtig gut an.
Heute wiegt Anna Konda über 100 Kilo und kommt bei ihren Fans richtig gut an. © Facebook FemaleMuscleWrestlingAnnaKonda

Ähnlich wie ihre Namensfetterin aus dem Amazonas hat sich Anna Konda darauf spezialisiert, ihre Gegner in einen unerbittlichen Würgegriff zu nehmen. Weil das im normalen Büroalltag eher weniger gut ankommt, gründete sie den "Female Fightclub". Hier gehen die Damen nicht gerade zimperlich miteinander um und messen ihre Kräfte beim Wrestling.

Im Video erklärt Anna Konda, dass sie sich nicht unweiblich fühlt. Neben ihren Muskeln, die sie fürs Kämpfen braucht, habe sie auch noch genug Speck. Im Gespräch mit "BZ" erklärt die Walküre: "Ich will zeigen, dass auch eine Frau Masse haben und trotzdem ansprechend aussehen kann." Sie sei das "Gegenteil zu den schlanken, aber oft kraftlosen Bikini-Mädchen." Eine echte Kampfansage. Dabei sah das früher ganz anders aus.

Anna Konda kam durch Ehemann zum Kraftsport

Als Anna Konda mit Anfang 20 als Kellnerin arbeitete, gehörte sie mit ihren 50 Kilo auf 1,62 Metern noch zu den "kraftlosen Bikini-Mädchen". Das änderte sich, als sie ihren Ehemann kennenlernte. Der brachte sie zum Kraftsport und veränderte damit ihr Leben.

Heute wiegt sie über 100 Kilo und kommt bei ihren Fans richtig gut an – nicht nur in Deutschland: "Die Araber schreiben mir immer, dass ich eine echte Frau bin." Und auch ihren Mann stören die Muskeln und über 50 Kilo mehr auf den Hüften nicht. Er backe ihr immer noch Kuchen.

Fazit: Anna Konda hat ihr ganz eigenes Bild von der perfekten Frau. Sie will kein schwaches Bikini-Mäuschen sein, sondern sich mit anderen im Kampf messen. Deshalb gründete sie den "Female Fightclub".

Mehr zum Thema Anna Konda und Frauen-Wrestling lesen Sie hier:

Kommentare

Jetzt Fan werden

Exklusiv