Playlist

Frühstücksfernsehen

So macht ihr euer Büro ganz einfach zur Wohlfühloase!

Staffel 1

Ihr arbeitet in einem tristen, grauen Büro und seid auf der Arbeit oft schlecht gelaunt. Mit ein paar kleinen Tricks kann man das ganz schnell ändern. Unsere Gesundheitsreporterin Charlotte Karlinder weiß, welche das sind...

| 1:43 Min |

Ihr arbeitet in einem tristen, grauen Büro und seid auf der Arbeit oft schlecht gelaunt. Mit diesem Trick kann man das ganz schnell ändern. Unsere Gesundheitsreporterin Charlotte Karlinder weiß, welche das sind.

Schafft euch Pflanzen an!

Grün macht gesund und hebt die Stimmung. Ob Topfpflanzen, Stauden, Spaliere oder ein Blumen-Arrangement – der Anblick von Natur im Büro beruhigt und inspiriert gleichermaßen. Eine internationale Studie mit mehr als 7000 Teilnehmern zeigt das deutlich: Wer in seinem Büro oder dem direkten Arbeitsumfeld von Pflanzen umgeben ist, fühlt sich ausgeglichener und besser; die Zahl der Krankmeldungen nimmt ab. Gleichzeitig steigen Kreativität und Leistung. Grund: Es gibt ein tiefes, inneres Bedürfnis, mit der Natur verbunden zu sein - und das lässt sich schon mit relativ geringen Mitteln umsetzen.
Wie wohltuend sich bereits ein Hauch von Natur auf Körper und Geist auswirkt, haben etliche Studien in jüngster Vergangenheit gezeigt. Pulsschlag und Blutdruck sinken, Herz-Kreislauf-Leiden treten seltener auf, Entzündungswerte gehen zurück und Schmerz wird nicht mehr so intensiv empfunden, wenn der Blick im Beruf oder im Alltag auf Grünpflanzen bzw. grüne Oasen trifft.

So stehen die Sterne!

Jetzt Fan werden

Exklusiv