Frühstücksfernsehen
Fr 13.02.2015, 05:30

SAT.1-Frühstücksfernsehen

til-schweiger-11-04-07-dpa © dpa

Aktuelle Information, entspannter Talk, kontroverse Diskussionen, Service, Prominente und viel gute Laune.

Talk: Til Schweiger und Tom Rosenthal

Fünf Millionen Zuschauer haben den Kinofilm "Honig im Kopf" bereits gesehen. Grund genug, für Til Schweiger, bei uns vorbeizuschauen. Und Tom Rosenthal, der den Song "Go Solo" vom Soundtrack singt, bringt er gleich mit! 

Talk: Jörg Zittlau zum Thema "Sex ist überbewertet" 

Kurz vor dem Valentinstag diese Info: Sex ist total überbewertet. Trotz Flaute im Bett sollen Paare nicht an sich zweifeln, rät der deutsche Wissenschaftsautor Jörg Zittlau. Er glaubt, Sex werde zwangsläufig zur Nebensache. Der Wissenschaftsjournalist Jörg Zittlau erklärt die Ursachen für das langsame Verschwinden der Lust, erläutert aber auch, warum wir darüber nicht jammern sollten: Das Fehlen von Sex bedeutet weniger Frust und Konflikte und stattdessen mehr Freiheit und Genuss. 

Talk: Martina Stotz zum Thema "Geschwisterverhältnisse"

Welche Rolle spielt die Geburtenreihenfolge? Die Entwicklungspsychologin erklärt, ob es Eigenschaften gibt, die für Erstgeborene, Sandwichkinder und Letztgeborene zutreffen? Haben es manche Leute leichter, nur weil sie vor ihren Geschwistern geboren wurden? Und haben Sandwichkinder immer Probleme? Das wollen wir klären! 

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Bonusvideo

Jetzt Fan werden

Rezepte

Kontakt