Hand aufs Herz

Sophie wird immer verzweifelter: Nach ihrem Erpressungsversuch an Caro und Timos Abweisung weiß sie keinen Ausweg mehr ...

Hand aufs Herz: Folgen 126 bis 130

Hand_aufs_Herz_epi129_02_500_404_Christoph_Assmann___Sat1-original
© Christoph Assmann - Sat1

sat1.de zeigt die Serie "Hand aufs Herz" kostenlos online. Von Montag bis Freitag stellen wir jeden Tag um 18:30 Uhr eine Folge in voller Länge online. Diese Episoden könnt ihr euch so oft ansehen, wie ihr wollt.

Folge 126: Stefan ist fassungslos: Caro will schon wieder Geld von ihm, um Sophies Erpressung abzuwenden. Als ihm dadurch bewusst wird, dass es noch einen Mitwisser um seine Vaterschaft gibt, ist er es endgültig leid, durch Caro erpressbar zu sein. Er will Ben endlich selbst die Wahrheit sagen, um ihn nicht zu verlieren. Caro will Stefan zuvorkommen und Ben ihre eigene Version der Geschichte auftischen. Luzi schlägt Julians Angebot stolz aus, im Tausch gegen ein Musikstipendium in England zur Streikbrecherin zu werden. Sie will ihren Freunden und Mitschülern unter keinen Umständen in den Rücken fallen und erhält dafür Anerkennung von Karin. Michael wird wegen Jens aktiv und versucht, seinen möglichen Aufenthaltsort herauszufinden ...

Folge 127: Luzi und Timo freuen sich darauf, gemeinsam mit den anderen streikenden Schülern in der Schule zu übernachten. Als die beiden den heftigen Streit zwischen Ben und Caro beobachten, nimmt Luzi das zum Anlass, Timo noch einmal für seine Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit zu loben. Diese Worte stacheln Timos schlechtes Gewissen an und er entschließt sich, Sophie ab sofort nicht mehr heimlich zu helfen oder ihr Unterschlupf zu gewähren ... Ben hat gerade erst von Stefan erfahren, dass dieser der Vater von Caros angeblich verlorenem Kind ist. Und als wäre das nicht genug, muss er jetzt auch noch hören, dass Caro das Kind abgetrieben und nicht verloren hat, wie sie vorgab. Ben ist außer sich vor Wut und Enttäuschung und lässt seine tiefe Verletzung an der Einrichtung der Villa aus. Als er mit gepackten Koffern das Haus verlässt, trifft er auf Karin. Die bietet ihm sofort ihre Hilfe an ...

Folge 128: Nachdem Luzi erfahren musste, dass Timo sie wegen Sophie belogen hat, macht sie mit ihm Schluss. Als sie dann außerdem noch hört, dass Ben eine Affäre mit Bea Vogel hatte, platzt ihr endgültig der Kragen. Da sich anscheinend immer alle nur um sich selbst kümmern, beschließt Luzi enttäuscht, Julian Göttings Angebot anzunehmen: Er wird ihr zu einem Musikstipendium in England verhelfen, wenn Luzi im Gegenzug den Streik bricht. Endlich bekommt Bea die Möglichkeit, sich bei Michael zu entschuldigen. Sie hat realisiert, wie sehr sie ihn liebt und ist überglücklich, dass er ihr noch einmal verzeiht. Als sie erfährt, dass Michael wild entschlossen ist, Jens Mirbach zu finden und Bea aus dem Gefängnis zu holen, sieht sie zuversichtlich einer gemeinsamen Zukunft mit Michael entgegen ...

Folge 129: Luzi überzeugt immer mehr Schüler davon, den Streik aufzugeben. Währenddessen versucht Ben, den harten Kern derer, die weiter streiken wollen, zu versammeln. Als die Barrikaden an der Eingangstür abgebaut werden, ruft Luzi Julian Götting an und erklärt den Streik für beendet. Ben sieht das allerdings anders. Jens Mirbach droht Sophie und ihrer Mutter Monika, die Wahrheit über Franziskas Tod an die Öffentlichkeit zu bringen. Als Monika erklärt, dass sie sich nicht weiter erpressen lassen will, ist Sophie völlig verzweifelt. Michael ist währenddessen auf der Suche nach Sophie und ahnt nicht, dass sie inzwischen auf dem Dach der Schule steht. Hotte hat eine Zusage von der Magierschule bekommen, für die er sich heimlich beworben hat. Er will seine Freude darüber mit seinen Freunden teilen, doch keiner hat ein Ohr für ihn. Auch Emma ist mit ihren Gedanken gerade ganz woanders. Sie ist unsicher, ob sie wirklich schon zu Jenny stehen kann ...

Folge 130: Michael kann in letzter Sekunde verhindern, dass Sophie sich in ihrer Verzweiflung vom Schuldach stürzt. Als er ihre Mutter um ein Gespräch bittet, um herauszufinden, was Sophie so sehr bedrückt, wird er aufgrund von Monikas ausweichendem Verhalten misstrauisch. Michael lässt sich so leicht nicht abwimmeln und besucht sie zu Hause. Dort macht er eine erschreckende Entdeckung: Jens Mirbach wird von Frau Klein im Heizungskeller gefangen gehalten. Jens ist der Schlüssel für Beas Unschuld. Mit diesem Wissen setzt Michael sein Leben aufs Spiel, um Jens und somit Bea zu retten … Karin ist bestürzt, als sie durch einen Streit zwischen Ben und Luzi erfährt, dass ausgerechnet ihre Tochter den Streik als erste gebrochen hat ...

<< Zu den Folgen 121 bis 125

Bildergalerie zu den Folgen 126 bis 130