Hell's Kitchen

Rezept Dessert

Variation von der Schokolade - Flüssiger Schokoladenkuchen mit Chilimohrenkopf und Pistazieneis

Hell's_Kitchen_Nachspeise_02VariationvonderSchokolade
© Foto: SAT.1

Flüssiger Schokoladenkuchen

Zutaten:

  • 225 g dunkle Kuvertüre grob gehackt
  • 210 g Butter in Stücke geschnitten
  • 150 g Zucker
  • 55 g Mehl
  • 4 Eier

Zubereitung:
Kuvertüre, Butter und Zucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad auflösen und verrühren. Das Mehl durch ein Sieb in die warme Masse einrühren und sofort die Eier mitunterrühren. Die Masse in Förmchen (Durchmesser von 5 cm, Höhe von 7 cm) abfüllen und bei 240°C im vorgeheizten Umluft Backofen ca. 9 Min. backen (Vorsicht: darf nicht zu lange backen, da der flüssige Kern austrocknet). Zum Anrichten kann man den Kuchen in der Form lassen oder auch herausstürzen.

Chilimohrenkopf

Zutaten:

  • 2 Eigelbe
  • 1 Ei
  • 25 g Zucker
  • 3 Blatt eingeweichte Gelatine
  • 300 g Valrhona Carmelia Kuvertüre
  • 350 g geschlagene Sahne
  • 2 g Chilischote
  • 300 g Valrhona KaffeNoir Kuvertüre
  • 150 g Kakaobutter
  • Farbsprühpistole (Baumarkt)
  • Blattgold für Deko
  • Lebensmittellack Silber

Zubereitung:
Eier und den Zucker auf dem Wasserbad aufschlagen, die aufgelöste Carmeliaschokolade, Gelatine dazugeben und 5 Min. kaltstellen. Chilischote längs aufschneiden, säubern und kleinschneiden. Zum Schluss die Sahne und Chili unterheben. Mousse in 4 x 4 cm-Formen füllen und ca. 5 Std einfrieren bis die Füllung hart ist. Die Kaffenoir Schokolade und Kakaobutter zusammen auflösen und in die Sprühpistole füllen. Jetzt die gestürzten Füllungen gleichmäßig mit der Pistole besprühen und danach kaltstellen bis die Füllung aufgetaut ist. Zum Schluss mit dem Lebensmittellack besprühen und mit Blattgold dekorieren.

Pistazieneis

Zutaten:

  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Pistazien
  • 90 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 50 ml Pistazienschokolikör

Zubereitung:
Die Milch, Sahne zusammen aufkochen, die angerösteten Pistazien dazugeben und 1 Std. ziehen lassen. Eigelbe, Zucker in einer Schüssel verrühren. Jetzt die passierte Pistazien-Milch langsam nach und nach zu den Eiern hineingießen. Die Masse im Wasserbad zur Rose abziehen und die aufgelöste Schokolade dazu geben. Alles durch ein Sieb passieren, abkühlen lassen, den Likör dazugeben und in der Eismaschine frieren.

Kommentare

Fan werden