Im Namen der Gerechtigkeit
Fr 05.12.2014, 15:00

Abgefahren

Isabella Schulien © SAT.1/Elke Werner

Rudi Lebach hat nicht viel Geld, aber er könnte kaum glücklicher sein, denn er wird zum ersten Mal Vater. Seine Freude endet, als sein Chef 6.000 Euro von ihm verlangt. Er soll auf Kosten der Firma wochenlang eine Sex-Hotline angerufen haben, doch der werdende Vater bestreitet die Vorwürfe. Ist der 35-Jährige etwa sexsüchtig und will seine Rechnung nicht zahlen? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt die schöne Anwältin Isabella Schulien auf ein perfides Geheimnis.

Kommentare

Fan werden