Im Namen der Gerechtigkeit
Di 15.04.2014, 10:00

Als wir noch Kinder waren

Die 32 jährige Tatjana Wetzlaff ist eine Kommissarin, die plötzlich selbst unter Mordverdacht gerät. Sie soll ihren eigenen Freund kaltblütig erschlagen haben. Ein gefundenes Fressen für die Presse. Ein anonymer Bürger fordert nun Vergeltung und terrorisiert sie mit Anrufen. Doch sie beteuert ihre Unschuld. Die verzweifelte Frau sucht Hilfe bei Rechtsanwalt Stephan Lucas, der bei seinen Ermittlungen in ihrer Kindheit eine erschreckende Entdeckung macht.

Kommentare

Fan werden