Im Namen der Gerechtigkeit
Mo 03.02.2014, 10:00

Der auferstandene Vater

Es ist wie im Horrorfilm: Ein Totgeglaubter steht plötzlich vor der Tür von Sabine Klein. Er will 20.000 Euro oder ihr Kind - seine Tochter. Sie wendet sich an Christian Vorländer und der muss feststellen, dass ein älterer Mann dem Kind schon erschreckend nah kommt.

Video zur Episode

Kommentare

Fan werden