Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 05.09.2015, 13:10

Der teure Toyboy

Isabella Schulien © SAT.1/Elke Werner

Die 47-Jährige Tessa Raler glaubt, wer jung und schön ist, dem gehört die Welt - und die Männer. Sie kämpft verbissen gegen jede Falte, um dem 18 Jahre jüngeren Roman zu gefallen. Kurz nach der Hochzeit endet ihr Eheglück. Roman schmeißt sie hochkant aus ihrem eigenen Haus. Allerdings kommt es noch viel schlimmer, denn laut einer Schenkungsurkunde soll Tessa ihrem Mann ihr gesamtes Vermögen und ihr Haus überschrieben haben. Rechtsanwältin Isabella Schulien muss schnell handeln.

Kommentare

Fan werden