Im Namen der Gerechtigkeit
Mi 22.07.2015, 15:00

Doppelt unschuldig

Christian Vorländer © SAT.1

Wegen versuchter Brandstiftung saß Marianne Lemberg zwei Jahre im Gefängnis. Zurück in der Freiheit will sie endlich ihren Sohn Lenny wieder in die Arme schließen. Doch ihr Ex-Mann verbietet jeglichen Kontakt. Als kurz nach ihrer Entlassung die Polizei erneut vor ihrer Tür steht, ist die Sehnsucht nach ihrem Sohn längst nicht mehr ihr größtes Problem: Die junge Mutter wird beschuldigt, ihren Ex-Mann vergiftet und ihren Sohn entführt zu haben.

Kommentare

Fan werden