Im Namen der Gerechtigkeit
Mo 03.11.2014, 15:00

Doppeltes Spiel

Alexander Hold © SAT.1

Lena Fenner wird brutal entführt und in einem kleinen Verschlag tagelang festgehalten. Nur knapp kann die 17-Jährige ihrem Peiniger Nick Schirmer nach einer Woche Höllenqualen entkommen. Doch damit endet das Martyrium der Schülerin nicht. Als sie drei Monate später vor Gericht gegen ihren Entführer aussagen soll, gerät bei einer Ortsbegehung alles außer Kontrolle. Nick Schirmer flieht und nimmt Richter Alexander Hold als Geisel.

Kommentare

Fan werden