Im Namen der Gerechtigkeit
Fr 07.11.2014, 15:00

Gefährliche Freundschaft

Benita Brückner © Andreas Ellinger Kempten

Als der 16-jährige Alexander Dreier mit einer Pistole auf zwei Mitschüler zielt, ahnt er nicht, welche Folgen das hat. Auf der Polizeiwache stellt sich heraus, dass mit genau dieser Waffe auf eine Frau geschossen wurde. Gegenüber seinen Eltern und der Polizei verschweigt der Schüler die Herkunft der Pistole. Rechtsanwältin Benita Brückner findet jedoch heraus, dass der Junge mehr weiß als er zugibt. Alexander hat mit seiner Aktion allerdings eine Kettenreaktion in Gang gesetzt.

Kommentare

Fan werden