Im Namen der Gerechtigkeit
Mo 17.03.2014, 10:00

Hochschulreife

Götz Fischer wollte nach dem Abitur direkt durchstarten. Sein Plan: Medizin studieren und danach möglichst schnell seine arme Mutter unterstützen. Doch dann ist plötzlich alles aus. Trotz sehr guter Noten wird der junge Mann von allen Abturprüfungen ausgeschlossen. Der Vorwurf: Betrug. Für Götz bricht eine Welt zusammen. Ohne Abitur kann er unmöglich studieren. Konstance Korfsmeyer ist sein einziger Hoffnungsschimmer. Schafft sie es, Götz zu einer zweiten Chance zu verhelfen?

Kommentare

Fan werden