Im Namen der Gerechtigkeit
Mo 17.03.2014, 10:00

Hochschulreife

Götz Fischer wollte nach dem Abitur direkt durchstarten. Sein Plan: Medizin studieren und danach möglichst schnell seine arme Mutter unterstützen. Doch dann ist plötzlich alles aus. Trotz sehr guter Noten wird der junge Mann von allen Abturprüfungen ausgeschlossen. Der Vorwurf: Betrug. Für Götz bricht eine Welt zusammen. Ohne Abitur kann er unmöglich studieren. Konstance Korfsmeyer ist sein einziger Hoffnungsschimmer. Schafft sie es, Götz zu einer zweiten Chance zu verhelfen?

Fan werden