Im Namen der Gerechtigkeit
Di 14.10.2014, 15:00

Kurzsch(l)uss

Christian Vorländer © SAT.1

Für Martin Deller ist es sein erster Einsatz als Polizist und dieser endet blutig. Der 25-Jährige schießt aus Notwehr auf einen angeblich bewaffneten Räuber. Doch als die Kollegen des Polizisten eintreffen fehlt jede Spur von der Waffe des verletzten Täters. Hat der junge Polizist gelogen und grundlos von seiner Waffe Gebrauch gemacht? Rechtsanwalt Christian Vorländer will die Wahrheit herausfinden.

Video zur Episode

Kommentare

Fan werden