Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 26.08.2017, 10:00

Löwenmutter

Nach drei Jahren Haft wünscht sich Eva Kremer nichts mehr, als endlich wieder ihren sechsjährigen Sohn in die Arme schließen zu können. Endlich in Freiheit ahnt die 25-Jährige nicht, dass das Horrorszenario für sie erst beginnt: Die Pflegeeltern, ihre eigene Schwester und deren Mann, wollen den Jungen nicht mehr hergeben. Allein, ohne Geld und verpönt als Ex-Knacki, bleibt Eva Kremer nur ein letzter Ausweg: Rechtsanwältin Isabella Schulien.

Video zur Episode

Perfektes Zuhause

Isabella Schulien trifft sich mit der Schwester ihrer Mandantin. Sie versucht herauszufinden, warum sie den kleinen Simon nicht mehr hergeben wollen.

Zum Video

Fan werden