Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 07.03.2015, 15:10

Macht und Ohnmacht

Alexander Hold © SAT.1

Ein ganz normaler Tag entpuppt sich für Alexander Hold als Albtraum! Er wird Teil einer perfiden Verschwörung. Es tauchen intime Fotos vom Richter und einer halbnackten Frau auf. Doch damit nicht genug, er soll auch eine Frau sexuell genötigt und sogar einen Mord begangen haben. Wer will dem Richter diese furchtbaren Dinge in die Schuhe schieben? Als sich sogar die Polizei und der Staatsanwalt gegen ihn stellen, steht für Alexander Hold alles auf dem Spiel!

Kommentare

Fan werden