Im Namen der Gerechtigkeit
Fr 26.09.2014, 15:00

Nasser Tod

Benita Brückner © Andreas Ellinger Kempten

Die alleinerziehende Ramona Lützow liebt ihren Job im Ruderverein. Doch dann wird aus dem Traum ein Alptraum, denn sie und ihre beiden Kinder werden massiv bedroht. Ihr 18-jähriger Sohn ist sich sicher, dass der Vorgänger seiner Mutter der Familie das Leben zur Hölle macht und sagt ihm den Kampf an. Am nächsten Tag wird der Mann niedergeschlagen und der 18-Jährige steht unter Tatverdacht. Rechtsanwältin Benita Brückner will helfen und stößt im Ruderclub auf viele Geheimnisse.

Kommentare

Fan werden