Im Namen der Gerechtigkeit
Mo 18.08.2014, 15:00

Schlag ins Gesicht

Isabella Schulien © SAT.1/Elke Werner

Die Ehe von Jeanette Biegner wird von Tag zu Tag mehr zum Alptraum. Doch die 31- Jährige will kein Opfer mehr sein und schwört, sich gegen ihren cholerischen Ehemann zu wehren. Als ihr Mann tot aufgefunden wird, spricht alles gehen sie. Ist Jeanette für ihre Freiheit zu weit gegangen? Isabella Schulien wird klären, ob die verzweifelte Frau tatsächlich vom unschuldigen Opfer zur eiskalten Mörderin wurde.

Kommentare

Fan werden