Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 28.06.2014, 14:00

Selbst ist die Frau

Die alleinerziehende Mutter Klara Solbert hat Angst um ihr Leben und das ihrer kleinen Tochter. Seit sich die 30-Jährige mit einer Werbeagentur selbstständig machen möchte, ist ihr Leben die Hölle. Plötzlich erhält die junge Mutter Morddrohungen und es tauchen gefälschte Fotos im Internet auf, die sie als alkoholsüchtige Prostituierte zeigen. Ihre Freundin, Rechtsanwältin Konstance Korfsmeyer, ist sich sicher, dass jemand mit allen Mitteln ihre Karriere zerstören will ...

Kommentare

Fan werden