Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 27.09.2014, 15:00

Spur des Geldes

Alexander Stephens © SAT.1

In der Tabledancebar "Topless" werden Besitzer Arnold Päuler und Stripperin Lara Wilk Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Die junge Frau stirbt, ihr Chef überlebt leicht verletzt. Sofort fällt der Verdacht auf Richi Päuler, den Bruder des Verletzten und Teilhaber des "Topless". Er war der Freund der jungen Stripperin und soll aus Eifersucht zugestochen haben. Alexander Stephens will die Unschuld des 28-Jährigen beweisen und taucht dafür tief ins Rotlichtmilieu ein.

Kommentare

Fan werden