Im Namen der Gerechtigkeit
Mi 09.07.2014, 15:00

Unter Druck

Isabella Schulien

Der 21-Jährige Severin wird beschuldigt, auf offener Straße einen wehrlosen Mann angegriffen und schwer verletzt zu haben. Seine Mutter Marlene ist überzeugt, dass ihr Sohn in Notwehr gehandelt hat. Aber warum verweigert Severin jede Aussage? Rechtsanwältin Isabella Schulien beginnt zu recherchieren und landet in einem Sumpf aus Angst und Bedrohung. Als Severins kleine Schwester spurlos verschwindet, geht es um Leben und Tod.

Kommentare

Fan werden