Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 10.01.2015, 15:00

Verhängnisvolle Fahrt

Julia Reinert muss ihre Familie allein versorgen, seit ihr Mann nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt. Als ihr gekündigt wird, ist das eine Katastrophe. Doch es kommt noch schlimmer: die Kurierfahrerin wird brutal überfallen und ausgeraubt. Die 35-Jährige ist mit den Nerven am Ende, als sie auch noch in den Fokus der Ermittlungen rückt. Konstance Korfsmeyer muss beweisen, dass Julia Reinert unschuldig ist, um ihr und ihrer Familie zu helfen.

Video zur Episode

Wertvolle Fracht

Anwältin Konstance Korfsmeyer macht sich beim Chef ihrer Mandantin schlau: Der geht davon aus, dass sie den Überfall fingiert und die Ladung unterschlagen hat.

Zum Video

Fan werden