Im Namen der Gerechtigkeit
Sa 28.05.2016, 11:20

Warum glaubt mir keiner?

Alexander Stephens © SAT.1

Der 16-jährige Malte ist das schwarze Schaf der Familie. Seine aufmüpfige und aufbrausende Art treibt seine Familie in den Wahnsinn. Als die Polizei in seinem Zimmer gestohlene Ware findet, will Stiefvater Gerd ihn endgültig ins Heim stecken. Verzweifelt wendet sich Mutter Monika an Alexander Stephens. Der Anwalt soll die Unschuld des Teenagers beweisen. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt der Jurist auf Hinweise, die mit dem Unfalltod von Maltes Vater zusammenhängen.

Kommentare

Fan werden