Do 17.01.2013, 19:15

Die roten Rächer

Mit rot bemalten Gesichtern und mit Speeren bewaffnet stiften die "Roten Rächer" Unruhe in ihrem Viertel. Die neueste Masche: Schutzgelderpressung. Ihre Opfer: Ladenbesitzer. Wer nicht zahlt, kriegt Ärger. Stinkbomben und kaputte Scheiben sind der Anfang, doch dann wird ein Ladenbesitzer ermordet. Sind die minderjährigen Jungs auch dazu fähig?

Video zur Episode

Facebook