Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Susanne

Karamellisierter Kaiserschmarrn

mit Rumrosinen und Zwetschgenröster

05.10.2016
Susanne_Kaiserschmarrn
Zutaten für Portionen
120 g Mehl
250 ml Milch
4 Eier
2 Vanilleschoten
2 unbehandelte Zitronen
40 g braune Butter
1 Prise Salz
60 g Zucker
40 g Butter
100 g Rosinen (sollten schon ca. 2 Stunden davor in dem Rum eingelegt sein)
100 ml Rum
4 EL Mandelblättchen
1 wenig Puderzucker zum Bestäuben
1 unbehandelte Zitrone
1 Handvoll Semmelbrösel
1 Paar Johannisbeeren
800 g reife Zwetschgen
1 Orange
100 ml Rotwein
100 ml Apfelsaft
2 Zimtstangen
1 Spritzer Zitronensaft
40 g Zucker
1 paar Blätter frische Minze
1 EL Kakaopulver

Vorbereitungszeit: 23 Minuten


Zubereitung: 

1. Mehl, Milch, Eier, Mark der Vanilleschoten, Zitronenabrieb, braune Butter, Salz und Zucker zu einem glatten Teig verrühren.
2. Rosinen sollten schon 2 Stunden vorher in Rum eingeweicht werden.
3. In einer GROßEN Pfanne Butter schmelzen und zwei große Schöpflöffel hineingeben. Etwa zwei Minuten warten, wenden und sofort in den vorgeheizten Ofen stellen (ca. 10 Minuten)
4. Zwetschgen waschen und halbieren, Rotwein, Zitronensaft und Apfelsaft in der Zwischenzeit mit den Zimtstangen aufkochen lassen die Zwetschgen in dem Sud ca. 10 Minuten köcheln lassen.
5. Die Pfanne mit dem Kaiserschmarren herausnehmen und wieder auf die Herdplatte stellen, "zerrupfen", an den Rand schieben und in der Mitte Zucker mit Butter karamellisieren. Alles vermischen.
6. Mit kurz angerösteten Mandelblättchen und Puderzucker bestreuen.

Verwendete Hilfsmittel: große Pfanne, kleine Förmchen für Zwetschgenröster, Handrührgerät, Backpapier

Kommentare

Jetzt downloaden!

Kann aus Wissenschaft Liebe werden? Ja, glauben 5.128 Singles, die sich für die dritte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ beworben haben.

Mehr lesen

Fan werden