Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Tina

Kartoffel-Brotfladen mit Salat

10.10.2016
Tina_Brotfladen
Zutaten für Portionen
1 Fladen:
170 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl (Typ 550)
2 TL Fenchelsamen
1 TL Kümmel ganz
1 TL Salz
1 TL Koriandersamen
200 ml warmes Wasser
10 g frische Hefe
1 TL Zucker
1 Belag:
1 Becher Schmand
200 g möglichst kleine und festkochende Kartoffeln (die Schnittfläche sollte im Durchmesser nicht größer als 5 cm sein)
3 Zweige Rosmarin
1 EL natives Olivenöl
1 Prise Meersalz
1 paar weiße Pfefferkörner
1 Zwiebel
100 g Emmenthaler
1 Beilagensalat:
150 g Romanasalat
1 Becher Schmand
1 Schuss Balsamico bianco
1 Prise Meersalz
1 paar Körner weißer Pfeffer ganz
1 Schuss Ahornsirup
1 Joghurt (3,5%)
1 Schuss natives Olivenöl
1 TL Senf
1 Fenchelknolle
1 Apfel (möglichst säuerlich)

Kochzeit: 25 Minuten


Kochvorgang:

  • Für den Teig alle Zutaten vermischen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu flachen Fladen rollen.
  • Für den Belag die Kartoffen hobeln, Schmand mit Rosmarin, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen, auf den Fladen zunächst den Schmand dann die gehobelten Kartoffeln verteilen.
  • Bei 240 °C Umluft für 10 Minuten backen.

Fenchel und Apfel fein hobeln, Salat waschen und schneiden, Dressing anrühren.

Außerdem nötig: zusätzlich 2 Hände voll Weizenmehl zum Ausrollen, Bemehlen und Wirken der Hände.

Hilfsmittel:

Mörser aus Granit, Gemüsehobel, Nudelholz, Silikonpinsel, Backpapier, Backblech

Kommentare

Jetzt downloaden!

Fan werden