Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Tina

Kartoffel-Brotfladen mit Salat

10.10.2016
Tina_Brotfladen
Zutaten für Portionen
1 Fladen:
170 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl (Typ 550)
2 TL Fenchelsamen
1 TL Kümmel ganz
1 TL Salz
1 TL Koriandersamen
200 ml warmes Wasser
10 g frische Hefe
1 TL Zucker
1 Belag:
1 Becher Schmand
200 g möglichst kleine und festkochende Kartoffeln (die Schnittfläche sollte im Durchmesser nicht größer als 5 cm sein)
3 Zweige Rosmarin
1 EL natives Olivenöl
1 Prise Meersalz
1 paar weiße Pfefferkörner
1 Zwiebel
100 g Emmenthaler
1 Beilagensalat:
150 g Romanasalat
1 Becher Schmand
1 Schuss Balsamico bianco
1 Prise Meersalz
1 paar Körner weißer Pfeffer ganz
1 Schuss Ahornsirup
1 Joghurt (3,5%)
1 Schuss natives Olivenöl
1 TL Senf
1 Fenchelknolle
1 Apfel (möglichst säuerlich)

Kochzeit: 25 Minuten


Kochvorgang:

  • Für den Teig alle Zutaten vermischen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu flachen Fladen rollen.
  • Für den Belag die Kartoffen hobeln, Schmand mit Rosmarin, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen, auf den Fladen zunächst den Schmand dann die gehobelten Kartoffeln verteilen.
  • Bei 240 °C Umluft für 10 Minuten backen.

Fenchel und Apfel fein hobeln, Salat waschen und schneiden, Dressing anrühren.

Außerdem nötig: zusätzlich 2 Hände voll Weizenmehl zum Ausrollen, Bemehlen und Wirken der Hände.

Hilfsmittel:

Mörser aus Granit, Gemüsehobel, Nudelholz, Silikonpinsel, Backpapier, Backblech

Kommentare

Jetzt downloaden!

Kann aus Wissenschaft Liebe werden? Ja, glauben 5.128 Singles, die sich für die dritte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ beworben haben.

Mehr lesen

Fan werden