Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Samir

Köfte mit Baba Ghanoush

11.10.2016
Sam_Baba
Zutaten für Portionen
1 Baba Ghanousch (ägyptische Auberginencreme )
5 EL Tahina
5 Auberginen
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriander
1 EL Cayenne Pfeffer
1 EL Boharat (ägyptische Gewürzmischung)
2 Knoblauchzehen
2 EL Weißweinessig
2 EL Milch
1 Köfte
50 g Rinderfett
50 g Lammfett
200 g Lammgulasch
200 g Rindernacken
200 g Keulenfleisch vom Lamm
4 EL Pul biber
1 Prise Salz
2 EL Koriandersaat gemahlen
2 EL Kreuzkümmel gemahlen
2-3 EL Boharat
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 Fladenbrot zum garnieren

Kochzeit: 40 Minuten


Kochvorgang:

  • Die Auberginen über offener Flamme verbrennen lassen. Die Haut muss zu Asche verbrannt sein. Den Knoblauch in der Schale rösten
  • Die verbrannten Auberginen von der Asche haut befreien und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Die Auberginen mit einer Gabel zerdrücken und berühren.
  • Tahina, Cayenne Pfeffer, Salz, Pfeffer, gemahlenen Koriander und Milch unterrühren und mit Weißwein-Essig abschmecken.
  • gegebenenfalls alles durchpassieren oder aufmixen.
  • Das Fleisch durch den Fleischwolf geben. Es sollte eine Mischung aus 70% Lamm und 30% Rind Masse entstehen, die ca. 20% Fett enthält.
  • Die Zwiebeln sehr fein hacken, anschwitzen und abkühlen lassen 
  • zusammen mit der Petersilie, dem Koriander, Pul Biber und Boharat zu einer Masse kneten

Köfte formen und anbraten oder grillen 

Benötigte Geräte:

Kochmesser, Gemüsemesser, Schneidebrett, 2 Pfannen, Fleischwolf, Brenner (großer Gasbrenner), Stabmixer, Grill oder Ofen; außerdem: einen Spritzbeutel

Kommentare

Die besten Lifehacks

Wer traut sich?

Das TV-Event

Fan werden