Kampf der Köche - Wer haut den Profi in die Pfanne?

Das Rezept von Christof Brand

Steinpilzravioli in Salbeibutter

13.10.2016
ChristophBrand_Steinpilzravioli
Zutaten für Portionen
1 Eigelb
100 g Pastamehl
30 g Gries
30 ml Wasser
1 Prise Salz, Pfeffer
1 Schuss Olivenöl
1 paar rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL getrocknete Tomaten
50 g Ricotta
1 TL brauner Zucker
1 Handvoll Semmelbrösel
3 EL Steinpilze
100 g Butter
10 Blätter Salbei
1 EL Pinienkerne
1 TL Honig

Kochvorgang:

  • Teig: Eigelb, Pastamehl, Gries, Wasser, Salz nach Belieben, einen Schuss Olivenöl hinzugeben und alles vermengen und kneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und bestenfalls eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
     
  • In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dafür eingeweichte, getrocknete Steinpilze, eine kleine rote Zwiebeln fein würfeln, eine Knoblauchzehe klein schneiden, Ricotta ausdrücken, Salz, Pfeffer, braunen Zucker und Olivenöl nach Belieben, Semmelbrösel zum Binden. Zwiebeln und Steinpilze anschwitzen und dann mit den anderen Zutaten vermengen.
     
  • Salbeibutter: Danach Butter, Blättchen Salbei, getrocknete Tomaten, Steinpilze, Pinienkerne, Honig, Salz und Olivenöl nach Belieben zusammengeben und alles anschwitzen.
     
  • Danach die Ravioli füllen und in Salzwasser kochen.

Kommentare

Jetzt downloaden!

Kann aus Wissenschaft Liebe werden? Ja, glauben 5.128 Singles, die sich für die dritte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ beworben haben.

Mehr lesen

Fan werden