Knallerfrauen

Playlist

Knallerfrauen

"Knallerfrauen" kommen richtig gut an

Folge 2 Staffel 4

Verrückt und abgedreht, aber trotzdem ganz nah am Alltag: "Knallerfrauen" mit Martina Hill bietet witzige Situationen, mit denen sich jeder Zuschauer identifizieren kann. Ist das etwa das Erfolgsrezept?

15.07.2016 23:15 | 21:49 Min | © Sat.1

"Knallerfrauen" auch ein echter Quoten-Knaller

Am 25. November 2011 ging "Knallerfrauen" erstmals on air und erreichte laut "quotenmeter" insgesamt 2,78 Millionen Zuschauer. Ein erfolgsversprechender Start, den Martina Hill in Staffel 2 sogar noch toppen kann. Hier schalteten bei Episode 2 ganze 3,16 Millionen Menschen ein. Die Zielgruppe ist dabei sehr ausgedehnt: von 14 bis 49 ist alles dabei. Eine unglaubliche Leistung der Ulknudel und ihres Teams. Auch über die Jahre kann die Sendung das Publikum weiter begeistern. Stand sie 2012 noch auf Platz fünf der erfolgreichsten Comedy-Formate in ihrer Zielgruppe, kletterte "Knallerfrauen" 2015 auf Platz zwei.

Preise für "Knallerfrauen"

Natürlich dürfen bei so viel Erfolg die entsprechenden Preise nicht fehlen. So durfte sich die Crew 2012 gleich zwei Mal über den "Deutschen Fernsehpreis" freuen. Zum einen in der Kategorie "Beste Comedy", zum anderen in der Sparte "Beste Sketchcomedy". Damit kann sich das Format "Knallerfrauen" zur Crème de la Crème der deutschen Unterhaltungsbranche zählen. Vielleicht lässt sich der Erfolg am besten durch die Sketche selbst erklären. Die sind manchmal zwar ziemlich chaotisch, aber immer aus dem Leben gegriffen. Aber schauen Sie sich den Clip am besten selbst an.

Die Abwechslung macht's bei Martina Hill

Martina Hill schlüpft für "Knallerfrauen" stets in unterschiedliche Rollen. Egal ob Mutter, Ehefrau oder Passantin – lustig wird es, wenn der von der Comedienne gespielte Charakter auf seine Umwelt trifft und so ganz anders reagiert, als man es sich gedacht hätte. Die Sendung erinnert etwas an Anke Engelke und ihre Show "Ladykracher", ist dabei aber neu und überraschend. Die Sketch-Comedy ist sogar weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannt und beliebt. So wurde zum Beispiel in China eine eigene Version von "Knallerfrauen" produziert. Neben Martina Hill gibt es im Original noch zahlreiche weitere Darsteller wie Anna Schäfer oder Maja Beckmann zu sehen.

Fazit: Deutsche Comedy ist keine reine Männersache. Mit "Knallerfrauen" beweist Martina Hill, dass auch Frauen witzig sein können und das ziemlich erfolgreich.

Wollen Sie mehr über die lustige Dame wissen, dann schauen Sie doch hier:

Kommentare

Promi Big Brother